Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 902 mal aufgerufen
 Naturheilmittel oder Pillen
klivia Offline



Beiträge: 135

23.04.2006 17:21
Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

Brustkrebs ein Thema das uns alle angehen kann.

Geht Ihr alle zur Vorsorgeuntersucheung? Es kann jeden von uns jederzeit betreffen.

Seht Euch mal diesen Link an, da berichten Betroffene.

http://www.stern.de/wissenschaft/medizin/:Medizin-Brustkrebs-Frau/557057.html


gruss klivia
man sieht nur mit dem Herzen gut...

klivia Offline



Beiträge: 135

24.04.2006 18:49
#2 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

Heute nur noch mal einen Link

http://www.uniklinik-freiburg.de/tumorze...-webweiser.html

man sollte sich doch mal einiges ansehen, auch wenn es unangenehm ist.

Vorsorge ist aber viel besser!!!!!!!

gruss klivia
man sieht nur mit dem Herzen gut...

Diotima ( Gast )
Beiträge:

02.12.2006 08:54
#3 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten
Hallo Klivia!
Ich bin der Meinung, das wirklich jeder die Vorsorge nutzen sollte, bin aber selber ein schlechtes Beispiel.(Asche auf mein Haupt). Früher habe ich regelmäßig kontrollieren lassen, aber seit meiner Unterleibs-OP habe ich Horror vor den Gynäkologen. Wegen meiner Krebserkrankung und wegen andrer "Wehwehchen", geht mir viel Zeit mit Arztbesuchen und Kontrollen verloren.
Meine Psychologin meinte, ich würde eigentlich schon einen Manager brauchen, um dies alles zu bewältigen, und sie hat nicht ganz unrecht.
Ich nehme es mir immer wieder vor. Und ich denke, irgendwann gehöre ich auch wieder zu denen, die regelmäßig zur Kontrolle gehen.
Allerdings, sollte dann auch eine Regelung zu Gunsten der Patienten getroffen werden, die die Vorsorge ernst nehmen: die Handhabe, das Untersuchungen ohne Vorliegen eines Verdachtes vom Patienten getragen werden müssen, finde ich unmöglich und nicht der Frage nach Eigenverantwortung dienlich. Das ist einfach eine Fehlinterpretation zur Kostenverlagerung.
Nun ist aber leider nicht jeder in der glücklichen Lage soviel Geld zur Verfügung zu haben.
Und nicht jeder hat das Glück, dann vom Amt, einen Zuschuss zu bekommen, weil er die Vorsorgeuntersuchung will. Aber genug palawert - ich wünsche Euch allen, das ihr vom Krebs verschont bleibt!!!
Liebe Grüße
Diotima
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Bert Brecht:"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon

Julek ( Gast )
Beiträge:

06.02.2007 23:08
#4 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

Es wäre ratsam zur untersuchen, ob die Schlafstelle ohne Wasserader ist. Ich habe schon mehrmals festgestellt, dass ausgerechnet beim Brustkrebs, die Erkrankten jahrelang auf Wasseradern geschlafen haben. Dies kann man leicht mit dem Pendel feststellen. Die Verlegung der Schlafstelle könnte die Therapie erleichtern.

ich-bin-ich ( Gast )
Beiträge:

17.11.2007 23:54
#5 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

also ich eghe regelmäßig zur vorsoreg udn taset auch fleißig selbst nach dem duschen ab!! kann das jeder frau nur empfehlen!!!!!!!

gaby2112 ( Gast )
Beiträge:

18.11.2007 11:55
#6 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

.hab es jahre lang verschlammt.aber als einige bekannte
von mir daran erkrankt sind da bin ich lieber auch zur vorsorge gegangen.

Bienemaus Offline




Beiträge: 316

19.11.2007 12:11
#7 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

Leider hört man ja immer öfter, das viele davon betroffen sind. Aus meinem Freundes-und Bekanntenkreis, sind es auch einige. Ich lasse mich zum Glück regelmäßig untersuchen.
LG Biene!!!

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

02.07.2008 10:30
#8 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

Hallo stechmücke,

hier habe ich das Thema Brustkrebs wiedergefunden. Ich wußte doch das darüber schonmal geschrieben wurden ist.
Ich finde es ist wirklich ein wichtiges Thema das man nicht so beiseite schieben sollte. Krebs im allgemeinem ist fast schon zu einer Volkskrankheit geworden. Aber zum Glück ist diese Krankheit inzwischen sehr gut Heilbar.
Meine Mutter hat den Brustkrebs besiegt und mein Vater den Lungenkrebs.
Beide waren immer regelmäßig beim Arzt und deshalb konnte man den Krebs rechtzeitig entdecken und auch bekämpfen.

stechmücke Offline




Beiträge: 461

02.07.2008 11:25
#9 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

lieben dank cara,
das habe ich leider nicht gefunden

habe mich schon gewundert darüber
denn so ein thema ist meiner meinung sehr wichtig
darum habe ich einen neuen thread eröffnet

lg stechmücke
"ich bin dafür das ich dagegen bin"

lg stechmücke

"es kommt nicht darauf an
wieviel du austeilst
sondern...
wieviel du einstecken kannst"

littlejaci Offline



Beiträge: 21

09.07.2008 12:14
#10 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

nimmt euer frauenarzt diese untersuchung vor?
von meinem kommt immer nur: den unterleib freimachen bitte...
muss man da zu einem bestimmten arzt?
wie kann man sich am besten selbst untersuchen?
*gg*
danke

Kämpfe um das was dir wichtig ist, auch wenn du es schon längst verloren hast

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

09.07.2008 17:24
#11 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

Die Brustkrebs Untersuchung wird von jedem Frauenarzt vorgenommen.
Verstehe garnicht warum das Dein Frauenarzt nicht tut.

Selbst kannst Du Deine Brust natürlich auch abtasten, aber wirklich 100% ausreichend ist das dann nicht.


Dini Offline



Beiträge: 15

13.09.2012 11:25
#12 RE: Brustkrebs - ein Thema das uns alle angehen kann Zitat · antworten

Habt ihr schon gewußt das Euer Deo dafür verantwortlich sein kann Brustkrebs zu bekommen. Enthält in den meisten Fällen Aluminium der verantwortlich dafür ist. Genau das INCI lesen und nicht direkt auf die Haut sprühen aber am besten eines ohne verwenden ringana-griesser

 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen