Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 827 mal aufgerufen
 Naturheilmittel oder Pillen
dori Offline




Beiträge: 111

24.09.2008 10:13
Wechseljahre Zitat · antworten

Hallo Ihr Lieben
ein Thema betrifft und beschäftigt mich schon seit vielen, vielen Jahren: ich bin mit 35 in den vorzeitigen Wechsel gekommen und seit dieser Zeit habe ich Probleme mit diesen blöden Hormonschwankungen. Mal Heiß mal Kalt und der Puls rast innerhalb kürzester Zeit auf 140 rauf. Hormone wollte ich wegen Brustkrebsrisiko nicht nehmen also habe ich zuerst mit APM gearbeitet, leider ist dann mein Therpeut weggezogen, und sm Ende arbeite ich jetzt mit meiner apotheke zusammen auf Naturbasis, ich muß allerdings alle paar Monate auf andere Mittel umstellen. zur Zeit geht es mit Tropfen ganz gut. Aber da ich mitlerweile seit 12 Jahren damit zu tun habe eine Frage an Euch, hat jemand Erfahrung wie lange esa noch dauern könnte? Beziehungsweise wie sind Eure Erfahrungen mit dieser Geißel?
LG Grüße Dori

LG Dori aus dem Össiland

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

24.09.2008 10:50
#2 RE: Wechseljahre Zitat · antworten

Hallo Dori,

schau doch hier mal nach, da steht schon einiges über das Thema geschrieben:

http://www.frauen-forum.eu/t645f31-wechseljahre.html

Dini Offline



Beiträge: 15

12.03.2012 17:46
#3 RE: Wechseljahre Zitat · antworten

Na da kann geholfen werden vorallem einer landsmännin du kannst ja nicht jetzt schon im wechsel sein da gibts eine össi firma die hat gute sachen für den problem fem heißen die du kannst ja mal auf meine homepage schauen hier nur der mittelteil ringana-griesser und hinten de und vorne www dann kommst du auf meine seite es wird sich für dich lohnen

 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen