Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 647 mal aufgerufen
 Die leichte und schnelle Küche
Jackie Offline




Beiträge: 779

26.07.2006 22:21
Pesto Zitat · antworten
Zutaten :
4 Töpfe Basilikum
2 abgezogene Knoblauchzehen
80 g Parmesankäse
25 g Pinienkerne
1/8 l Olivenöl
Salz
Pfeffer

Die Blätte vom Basilikum abzupfen und mit den Knoblauchzehen
dem Parmesankäse und den Pinienkernen in einem Universalzerkleinerer zerhacken.Das Olivenöl langsam unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schmeckt pervekt zu Nudeln oder Spaghetti.
Und da das Pesto nicht gekocht werden muß, passt es pervekt zum Sommer, denn wer kocht denn da schon so gern.

puppe Offline




Beiträge: 136

27.07.2006 19:00
#2 RE: Pesto Zitat · antworten

Es gibt doch sicher auch ein Rezept für ein Tomatenpesto

Und kann ich denn auch Pesto als Vorrat im Kühlschrank bunkern?

Diotima ( Gast )
Beiträge:

27.07.2006 22:50
#3 RE: Pesto Zitat · antworten

ich würde das nicht bunkern, sondern lieber immer frisch zubereiten, der Geschmack wird doch nicht besser wenn das Zeut älter wird ;)

Jackie Offline




Beiträge: 779

28.07.2006 11:33
#4 RE: Pesto Zitat · antworten

Klar gibt es auch ein Tomatenpesto hier ein Rezept:

Zutaten:
200 g Getrocknete Tomaten
5 El Balsamiko
50 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
Basilikum
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zuerst werden die getrockneten Tomaten weich gekocht. Dazu die Tomaten in ca. einem halben Liter Wasser und dem Balsamiko ungefähr 10 min köcheln lassen. Abgießen und die Tomaten grob klein schneiden. Pinienkerne ohne Fett anrösten.
Tomaten, Pinienkerne, Basilikum, gepresste Knoblauchzehe und etwas Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer pürieren. Soviel Olivenöl zugeben, dass die Masse gut streichfähig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Will man das Tomatenpesto als Pastasauce verwenden, einfach mit mehr Olivenöl strecken.

Getrocknete Tomaten bekommt man auch hin, wenn man vollreife Tomaten bei 50°C im Backofen trocknet.

Im Kühlschrank ist das Ganze dann auch einige Tage haltbar.


Eiskaffee »»
 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen