Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.905 mal aufgerufen
 Kochrezepte für Profis
zicke Offline



Beiträge: 1.312

27.11.2008 21:00
Gänsebraten Zitat · antworten

Seit über 14 Jahren ( oder noch länger ) habe ich bei der Losziehung vom
Sankt Martin endlich mal was gewonnen.

Vor 3 Tagen wurden die Losgewinne bekannt gegeben. Ich las meine Nummer. Freu freu.
Eine Gans, also das Weihnachtsessen ist gerettet.

Ich weiß nur noch nicht wie ich sie machen soll. Es gibt ja Unmengen von Rezeptvorschlägen.

Habt Ihr schon mel eine gemacht

Mein Mann meint wir sollten sie vorher zerlegen dann hätten wir schon mal 2 Beine, die Brust u.s.w. sie bräuchte dann wohl 90 Min. weniger. Ich finde kompett auf dem Tisch viel schöner.

Habt ihr Erfahrungen?

Zicke

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

28.11.2008 13:09
#2 RE: Gänsebraten Zitat · antworten

Also dann mal herzlichen Glückwunsch für den Gewinn.
Es ist ja hoffentlich keine lebende Gans!

Ich finde es auch schöner die Gans im ganzen zu machen.
Salzen und pfeffern.
Majoran und Beifuß von den Stielen trennen, mit sauren Apfelstückchen und Backpflaumen vermischen und in die Bauchhöhle füllen. Die Öffnungen am Hals und am Sterz zunähen.
Die Hälfte des entfernten Gänsefettes in eine Kasserolle geben, 1/8 l Wasser dazugießen und die Gans mit der Brust darauf legen. Das restliche Gänsefett in Flocken über das Geflügel verteilen und in den auf 230 Grad vorgeheizten Backofen schieben.

Nach 30 Minuten die Gans drehen und die Schenkel und Flügel mit einer Nadel einstechen, damit das überschüssige Fett herauslaufen kann.
Nach weiteren 10 Minuten die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 45 Minuten braten. Die Hitze nochmals auf 130 Grad vermindern und immer wieder das Geflügel mit Bratensaft begießen bis es schön braun ist. Während der letzten 20 Minuten sollte die Gans mit kaltem Wasser begossen werden, damit die Haut knusprig wird.

zicke Offline



Beiträge: 1.312

28.11.2008 17:26
#3 RE: Gänsebraten Zitat · antworten

Vielen Dank, hört sich lecker an, aber das sind ja nur 2 Stunden Man sagt doch immer mindestens 4 Stunden braucht so ein Vogel.

Zicke

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

28.11.2008 18:11
#4 RE: Gänsebraten Zitat · antworten


Also ich denke nach 4 Stunden wird der Vogel zu trocken.

 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen