Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 6.791 mal aufgerufen
 Backrezepte für Anfänger
helene Offline



Beiträge: 382

21.06.2006 13:33
Philadelphia-Torte Zitat · antworten


GRUNDREZEPT

Zutaten:

150 g Löffelbiscuit
125 g Butter
600 g Philadelphia Doppelrahm
300 g Joghurt
3 EL Zitronensaft
1 Pck. Tortenguss,klar
75 g Zucker

Zubereitung:

Die Löffelbiscuits in einen großen Gefrierbeutel geben,Beutel verschließen und den Inhalt mit dem Nudelholz vollständig zerbröseln.
Die Butter schmelzen,mit den Löffelbiscuits vermischen und mit einem Kochlöffel gut durcharbeiten.Den Boden einer Springform(26 cm Durchmeser) mit Backpapier auslegen, die Butter-Brösel-Mischung einfüllen.Mit der Unterseite eines Löffels festdrücken.Kaltstellen.
Philadelphia mit Joghurt und Zitonensaft verrühren.
Den Tortenguss mit Zucker und 150 ml Flüssigkeit aufkochen und mit dem Rührgerät unter die Philadelphia-Creme mischen.-Den Tortenguss nicht nach Herstellerangabe (meist 250 ml Wasser)zubereiten,weil die Creme sonst nicht genügend fest wird.Bei fettarmem Philadelphia keinen Tortenguss,sondern 6 Blatt Gelatine verwenden.-
Die Creme auf den Bröselboden in der Springform einfüllen,glattstreichen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Nach Belieben garnieren.

Selbstverständlich muß es nicht Philadelphia sein,Frischkäse anderer Hersteller sind ebenso geeignet.


PHILADELPHIA-TORTE ERDBEER-SCHOKO


Zutaten:

2 Tafeln Vollmilch-Schokolade
100 g Cornflakes
600 g Philadelphia
300 g Joghurt
3 EL Zitronensaft
1 Pck. Tortenguss,klar
75 g Zucker
250 g Erdbeeren
Schokopralinen(z.B. Milka-Herzen Erdbeer-Rahm)
etwas Puderzucker


Zubereitung:

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen,mit den Cornflakes mischen und in eine,mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.Kaltstellen.
Philadelphiacreme nach Grundrezept herstellen.
Die Erdbeeren putzen und waschen.200 g der Früchte vierteln,den Rest in Scheiben schneiden.
Ein Viertel der Philadelphiacreme auf dem Schokoboden verteilen,darauf die Erdbeerviertel legen.Zum Abschluss die restliche Creme in die Springform füllen,glattstreichen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Die Torte vor dem Servieren mit Erdbeerscheiben und Schokopralinen garnieren und mit Puderzucker bestäuben.


PHILADELPHIA-TORTE ANANAS-VANILLE


Zutaten:

150 g Butterkekse
125 g Butter
1 Dose Ananasscheiben
600 g Philadelphia Doppelrahm
300 g Vanille-Joghurt
1 Pck. Tortenguss,klar
75 g Zucker


Zubereitung:

Einen Tortenboden aus Butterkeksen und Butter entsprechend dem Grundrezept herstellen und in eine,mit Backpapier ausgelegte, Springform geben.
Die Ananasscheiben abtropfen lassen,den Saft auffangen.Die Ananasscheiben in Stücke schneiden und einige Scheiben als Garnitur beiseite legen.
Philadelphia,Vanille-Joghurt und Ananasstücke mit einem elektrischen Rührgerät vermischen.
Den Tortenguss mit Zucker und 150 ml Ananassaft aufkochen und unter die Philadelphiacreme rühren.
Die Creme in die Springform füllen,glattstreichen und die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Vor dem Servieren mit den restlichen Ananasscheiben garnieren.

Ich wünsche guten Appetit!

Helene

hexe Offline




Beiträge: 669

22.06.2006 07:12
#2 RE: Philadelphia-Torte Zitat · antworten

Guten Morgen Helene,

vielen herzlichen Dank für die Bereitstellung Deiner Rezepte. Ich werde sie mir gleich ausdrucken und mich am Freitag gleich ans kalt Backen machen. Ich werde Dir berichten, wie mein Besuch sich darüberhergemacht hat

Ich hatte wohl die Google Abfrage falsch eingetippt und aus dem Grund nichts gefunden

Noch einmal vielen Dank an Dich
herzliche Grüsse Hexe

helene Offline



Beiträge: 382

23.06.2006 13:39
#3 RE: Philadelphia-Torte Zitat · antworten

Hallo Hexe,

Schön,daß ich Dir helfen konnte.Würde mich wirklich freuen,zu erfahren,ob es Deinen Gästen geschmeckt hat.Bei meinen Partys sind die Torten immer sehr gut angekommen.Ich wünsche Dir viel Spass!

LG,Helene

hexe Offline




Beiträge: 669

24.06.2006 07:46
#4 RE: Philadelphia-Torte Zitat · antworten

Hallo Helene, das werde ich. Jetzt werde ich mich erst mal in der Küche weiterbetätigen liebe Grüsse die Hexe

hexe Offline




Beiträge: 669

04.07.2006 09:32
#5 RE: Philadelphia-Torte Zitat · antworten

Hallo Helene,

die Torte ist gut angekommen und hat allen meinen Gästen gut geschmeckt. Das Rezept mußte ich auch schon weitergeben . Wenn die Torte gut gekühlt serviert wird, ist sie an heißen Tagen ein richter Leckerbissen. Hab ich jedenfalls so gemacht

Herzlichst Hexe

Carah Offline



Beiträge: 148

28.01.2007 22:49
#6 RE: Philadelphia-Torte Zitat · antworten

in 21 Tagen werde ich auch so eine Torte machen werde auf den Boden Bananen scheiben verteilen und über der Creme noch Grüne Götterspeise mit Bananenscheiben verteilt drübergießen

Liebe Grüße von Carah

Jackie Offline




Beiträge: 779

30.01.2007 16:00
#7 RE: Philadelphia-Torte Zitat · antworten
Da hast du dann sicher Geburtstag

Leider ist mir diese Torte nicht besonders gut gelungen. Irgendetwas hatte ich Falsch gemacht.

Carah Offline



Beiträge: 148

11.02.2007 23:14
#8 RE: Philadelphia-Torte Zitat · antworten

hej Jackie,

ja ich habe dann Geburtstag, habe heute eine Probetorte gemacht und sie wurde wunderbar.


Liebe Grüße von Carah

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

12.02.2007 10:25
#9 RE: Philadelphia-Torte Zitat · antworten

Hallo,

dann wünsche ich Dir schoneinmal viel spass beim feiern. bis zu meinem Geburtstag ist es auch nicht mehr lange hin

«« tortenboden
 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen