Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.285 mal aufgerufen
 Kochrezepte für Profis
Dolly Offline



Beiträge: 12

07.09.2006 08:02
3 - Gänge Menue Zitat · antworten

Pilz -Boullon mit Eierstich

2 Eier
1/8 l Milch
Salz & schwarzer Pfeffer
geriebene Muskatnuß
Fett für die Form
1 Glas Pfifferlinge
1 kleine Zwiebel
1 Eßl.Butter
1 gehäufter Eßl.klare Brühe
1/2 Bund Petersilie

1. Eier und Milch verquirlen.Mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen.In 2 gefettete Förmchen gießen.Im heißen Wasserbad (nur zur Hälfte im Wasser stehend) 30 - 40 Minuten stocken lassen.

2. Pilze abtropfen lassen.Zwiebeln schälen,fein würfeln.Fett erhitzen.Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.Pilze mitdünsten und würzen.Mit 3/4 l Wasser ablöschen.Brühe einrühren und aufkochen.

3. Eierstich am Rand lösen und stürzen.In Würfel schneiden.Petersilie waschen,fein hacken.Suppe abschmecken.Mit Eierstich und Petersilie anrichten.


Wildschweinkeule auf Apfel - Rotkohl

2 Zwiebeln
1 unbehandelte Zitrone
1 kg Wildschweinbraten aus der Keule (ohne Knochen)
1 Teel.Pfefferkörner
ca.12 Wacholderbeeren
4 Lorbeerblätter
1 Flasche Rotwein
ca.8 Eßl.Rotwein - Essig
1 kleines Bund Suppengrün
1 Kopf Rotkohl
Salz & schwarzer Pfeffer
40 g Butterschmalz
1/4 l Apfelsaft
2 gewürznelken
1 großer Apfel
2 Eßl.Zucker
4 Eßl.dunkler Soßenbinder
evtl.Apfelscheiben und Preiselbeeren zum garnieren

1. 1 Zwiebel schälen,vierteln.Zitrone in Scheiben schneiden.Fleisch kurz waschen.Mit Zwiebel,Zitrone,Pfefferkörnern,Wacholderbeeren und 2 Lorbeerblättern in einen großen Gefrierbeutel geben.Wein und 5 Eßl.Essig zugießen.Beutel gut verschließen.1 - 2 Tage marinieren,dabei Beutel ab und zu wenden.

2. Gemüse putzen,waschen.Suppengrün würfeln,Kohl in Streifen schneiden.1 Zwiebel schälen und würfeln.

3. Fleisch trockentupfen.Marinade durchsieben.Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.

4. 20 g Butterschmalz in einem großen Bräter erhitzen.Fleisch anbraten.Suppengrün mit anrösten.Mit 1/8 l Wasser und Hälfte der Marinade ablöschen.Die Lorbeerblätter aus der marinade zugeben.Im heißen Backofen 200 Grad ca. 1 3/4 - 2 Stunden braten.Marinade darübergießen.

5. Zwieble und Kohl in 20 g Butterschmalz andünsten.Mit Apfelsaft und 2 Eßl.Essig ablöschen. 2 Lorbeerblätter,Nelken,Salz und Pfeffer zufügen.Kohl ca.1 1/2 Stunden schmoren.Mit salz,Pfeffer,Essig und Zucker abschmecken.

6. Braten herausnehmen und warm stellen.Fond durch ein Sieb gießen,aufkochen und evtl. noch etwas einkochen lassen.Mit Soßenbinder binden.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Rotkohl und Fleisch anrichten.Nach Belieben mit Apfelscheibe und Preiselbeeren garnieren.Soße extra reichen.


Zitronen - Himbeer - Creme

300 g TK - Himbeeren
4 Blatt Gelantine
3 Zitronen
davon 1 unbehandelte
200 g Schlagsahne
75 g Puderzucker
1 Eßl.Zucker
30 g Zartbitter - Schokolade

1. Himbeeren auftauen lassen. Gelantine kalt einweichen.Unbehandelte Zitrone heiß abwaschen,Schale fein abreiben.Alle Zitronen auspressen und mit Wasser auf 1/4 l ergänzen.

2. Hälfte der Saftmischung erwärmen.Gelantine ausdrücken und darin auflösen.Den gesamten saft und Zitronenschale mischen.Kalt stellen,bis er zu gelieren beginnt.

3. Sahne und Puderzucker steif schlagen. 4 Eßl. im Spritzbeutel kalt legen.Übrige sahne unter das Gelee ziehen.

4. Himbeeren,bis auf 4 Stück,in 4 Dessertgläser füllen.Mit Zucker bestreuen und die Creme darauf verteilen.Mit je 1 Sahnetuff und Himbeere verzieren. Schokolade abraspeln und darüberstreuen.

puppe Offline




Beiträge: 136

07.09.2006 14:24
#2 RE: 3 - Gänge Menue Zitat · antworten

Hallo Dolly

Das klingt alles sehr,sehr lecker aber leider auch nach seeeehr viel arbeit in der Küchedas liegt mir ehrlich gesagt nicht so besonders!
Hast du das denn alles schon gekocht?
Wie lange hast du denn dafür in der Küche gestanden?

Dolly Offline



Beiträge: 12

07.09.2006 15:32
#3 RE: 3 - Gänge Menue Zitat · antworten

Hallo Puppe!
Ich habe einen Zeitplaner dafür endworfen.
Also 2 Tage voher mariniere ich den Braten.
Das Dessert mache ich 4 Stunden voher und 3 1/2 Stunden davor mache ich den Eierstich.
2 1/2 Stunden davor wird das Fleisch gebraten,45 Minuten vor dem Essen schäle ich die Kartoffeln und koche sie.
30 Minuten voher bereite ich die Suppe mit dem Eierstich vor. Das Dessert wird dann auch verziert.
Und 15 Minuten voher,koche ich die Soße und richte alles her.

Das Essen habe ich letztes Jahr zu Weihnachten gemacht.

puppe Offline




Beiträge: 136

12.09.2006 17:47
#4 RE: 3 - Gänge Menue Zitat · antworten

Du wirst es vielleicht nicht glauben,aber ich habe mir jetzt das ganze Rezept bzw. die ganzen Rezepte ausgedruckt und deinen Zeitplan auch.
Da werde ich nämlich mal zu Weihnachten meine Eltern mit samt den Schwiegereltern überraschen. Kochen zählt nämlich nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbeschäftigungen und das wissen sie. Leider werden darüber sogar schon Witze gemacht Aber ich werde es ihnen allen zeigen............

 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen