Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 989 mal aufgerufen
 Kochrezepte für Anfänger
Seiten 1 | 2
monika Offline



Beiträge: 15

08.12.2006 16:04
Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

Weihnachtspunsch

Zutaten:
1/4 Liter
20g Zucker
1 Sternanis
1 Nelke
1/4 Zimtstange
20g Rosinen
5g Mandelsplitter
2cl Portwein

Den Weihnachtspunsch mit einem trockenen Rotwein zubereiten. Rotwein in einen Topf geben. Zucker, Sternanis, Nelke und ein Stück Zimtstange zufügen.Unter Rühren so lange erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat.Punsch aber nicht kochen lassen.Gewürze aus dem Weihnachtspunsch entfernen.Rosinen mit kochendem Wasser überbrühen und abtropfen lassen. Rosinen und Mandelsplitter in ein Punschglas oder Teeglas füllen. Weihnachtspunsch in das Glas gießen und einen Schuß Portwein zufügen.Punsch mit einem Teelöffel zusammen möglichst heiß servieren.


Glühwein

Zutaten:
1/8l Rotwein
1TL Zitronensaft
1 Zitronenscheibe
1 Zimtstange
2 Nelken
2TL Zucker

Für Glühwein am besten einen guten Rotwein verwenden,den man auch so trinkt.Dann bekommt man am nächsten Tag keinen dicken Kopf sollte es ein Gläschen Glühwein mehr geworden sein... Rotwein in einen kleinen Topf geben und frisch gepreßten Zitronensaft zufügen.Eine Zitronenscheibe einer ungespritzten Zitrone,Zimstange und Nelken zufügen.Wenn der Wein sehr trocken ist,süßt man ihn noch mit etwas Zucker.Glühwein nur erhitzen,aber nicht kochen und in ein hitzebeständiges Glas füllen.


Vielleicht hat ja jemand noch ein paar leckere Rezepze

Eva Offline




Beiträge: 82

09.12.2006 11:10
#2 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

Hallo

Ich würde sehr gern einmal eine Feuerzangen-Bowle machen. Hat denn da jemand ein schönes Rezept für mich?

wünsche allen noch ein schönes Wochenende
und einen noch schöneren 2.Advent

Jackie Offline




Beiträge: 779

12.12.2006 22:52
#3 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

...na und ich würde sehr gern mal so einen Eierpunsch probieren.
Leider habe ich keine Ahnung wie
Wäre wirklich schön wenn mir da jemand weiter helfen könnte

monika Offline



Beiträge: 15

13.12.2006 10:14
#4 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

Eierpunsch

Zutaten:
1/2l Eierlikör
1l halbtrockener Weißwein
1-3Eßl. brauner Zucker
Zimt als Pulver oder auch Stange, wie es jeder mag

Eierlikör und Zucker verrühren, heiß werden lassen bis sich der Zucker auflöst. Den Wein und evt. Zimt dazu und einmal aufkochen lassen. So entsteht ein schöner Schaum Am besten sofort servieren damit der Schaum bleibt.

Wenn es jemand ein wenig milder mag, kann in den Punsch auch noch etwa 200ml Sahne und 200ml Wasser gegeben werden.

helene Offline



Beiträge: 382

13.12.2006 11:57
#5 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten
Hier mein Rezept für Eierpunsch.Er ist einfach zu machen und schmeckt besser,als mit fertigem Eierlikör.

Wir haben ihn letztes Jahr beim Advents-Damen-Kränzchen gemeinsam zubereitet.Das hat viel Spaß gemacht und es war sehr lecker.


Zutaten für sechs Personen
5 frische Eier
100 g Zucker
1 Liter Milch
200 ml Rum


Zubereitung
Die Eier vorsichtig trennen, Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen und das Eiweiß langsam in die Milch einrühren und dabei erhitzen.

Anschließend den Rum in die Milch geben. Topf vom Herd nehmen und die Eigelb-Zucker-Mischung unterrühren - es darf nicht mehr kochen , da sonst das Eigelb gerinnt.

Heiß servieren.

Die Krönung ist ein Eßlöffel frisch geschlagene Sahne mit Schoko-Streuseln auf dem Punsch.


Der Erkenntnis Fackel entzündet sich stets an dem Licht der errungenen Wahrheit.

(Lukrez,römischer Dichter 96 - 55 v. Chr.)

terry Offline



Beiträge: 53

13.12.2006 18:03
#6 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

Die Rezepte sind gut,habe sie mir Ausgedruckt und werde sie natürlich Weihnachten
ausprobieren.
Habe diese auch gleich per Fax an meine Bekannten weiter geleitet.
Also Danke dafür.
Tschüß Terry

Jackie Offline




Beiträge: 779

13.12.2006 18:15
#7 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

Super gleich zwei Rezepte für nen Eierpunsch
Da ich in den nächsten Tagen zwei bis drei Weihnachtsfeiern ausrichten muss,werde ich beide Rezepte probieren.
Danke!

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

14.12.2006 23:05
#8 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten
Das habe ich hier bei Wikipedia gefunden

http://de.wikipedia.org/wiki/Feuerzangenbowle

Feuerzangenbowle

In einem geeigneten Gefäß wird trockener Rotwein mit Gewürznelken, Zimtstangen, Zitronen- und Orangenschalen erhitzt. Nach manchen Rezepten wird zusätzlich Orangensaft hinzugefügt.

Die Feuerzange ist eine löchrige Auflage, die mit dem Zuckerhut auf dem Topf liegt. Auf den Zuckerhut träufelt man braunen Rum mit 54 % Alkohol und zündet ihn an. Der Zucker verflüssigt sich und tropft in den Rotwein, was diesem einen besonderen Geschmack verleiht. Auf 2-3 Liter Rotwein kommt eine halbe handelsübliche Flasche 54 %iger Rum (ca 0,7l)

Ein üblicher Zuckerhut reicht für vier Flaschen Rotwein, so dass nur darauf geachtet werden muss, dass der brennende Zuckerhut nicht erlischt. Getrunken wird Feuerzangenbowle aus Punsch- oder Groggläsern.

Eva Offline




Beiträge: 82

15.12.2006 20:09
#9 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

Dankesehr!
Klingt sehr Prozenthaltig!

susi Offline




Beiträge: 61

17.12.2006 14:49
#10 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten
Auch wenn es im Moment noch nicht sehr winterlich ist,mag ich die verschiedenen weihnachtlichen Getränke sehr gern
Ich habe da auch ein paar Vorschläge:

Irish Coffee
Zutaten für 6 Gläser:


25 cl irischer Whiskey
6 Tassen heißer, stark gekochter Kaffee
3 EL brauner Rohrzucker
250 g Schlagsahne
Und so geht's:
Jeweils 4 cl Whiskey und 2 TL Zucker in vorgewärmte, hitzebeständige Gläser füllen und rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Mit heißem Kaffee auffüllen. Leicht geschlagene Sahne auf das Getränk setzen und sofort servieren.


Heisser Orangenpunsch
Zutaten für 6-8 Gläser:


3/4l Weißwein (am besten Riesling)
1/4l Wasser
1/4l Orangensaft (frisch gepresst)
1 Vanilleschote
1 TL Ingwerpulver
100 g Zucker
Saft von 2 Zitronen
1/2l Rum (54 %)
Und so geht's:
Den Weißwein mit Wasser, dem ausgekratzten Vanillemark, Ingwerpulver und Zucker erhitzen nicht kochen!) und 15 Minuten ziehen lassen. Nach 10 Minuten den Orangensaft zugeben.
Die Mischung sehr warm halten und den Zitronensaft hinzufügen. Die Hälfte des Rums zugießen, den restlichen Rum in einem Schöpflöffel erhitzen, anzünden und in den Punsch gießen. Sehr heiß in feuerfesten Gläsern servieren.


Hot Caipirinha
Zutaten für 6 Gläser:


30 cl Cachaca
3-4 Limetten
Minzblätter
6 EL brauner Rohrzucker
heißes Wasser
Und so geht's:
Geviertelte Limetten auf die Gläser verteilen, pro Glas 2-3 TL Zucker und etwas klein geschnittene Minze zugeben. Mit dem Stößel zerstampfen. Jeweils 5 cl Cachaca und einen Stirrer oder Teelöffel (wichtig zum Schutz des Glases vor dem kochenden Wasser!) hinzugeben und mit heißem Wasser auffüllen. Umrühren und mit Serviette servieren.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

19.11.2007 23:41
#11 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten
Habt Ihr denn in diesem Jahr schon den ersten Glühwein getrunken? Oder sogar schon selber welchen gemacht?
Also ich warte damit mal noch bis der erste Schnee kommt oder ich das erstemal auf einen Weihnachtsmarkt gehe

helene Offline



Beiträge: 382

20.11.2007 09:48
#12 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten


Ich warte damit auch noch.Ich finde es ganz schrecklich,daß der Handel schon im August anfängt,uns mit Weihnachtsartikeln zu überhäufen,daß niemand mehr die kirchlichen Feste ernst nimmt und alles nur noch um Konsum geht.
Im August ist noch Sommer,vor Weihnachten gibt es noch das Erntedankfest,dann kommt Sankt Martin mit
den Laternen-Umzügen,erst Ende November bzw.Anfang Dezember ist der 1. Advent.Und genau das ist der Zeitpunkt, an dem ich beginne,mich mit Weihnachten zu befassen.Die Wohnung wird festlich geschmückt,ich treffe mich mit Freunden zum Adventskaffee,backe Plätzchen,kaufe und bastele Geschenke und auf dem Weihnachtsmarkt trinke ich auch einen Glühwein.Und jedes WE gibt es irgendwo einen Advents-Basar.Ich liebe die Adventszeit und freue mich jedes Jahr darauf.Aber diese ist im Dezember und dauert fast einen ganzen Monat.Das sollte doch reichen.



Der Erkenntnis Fackel entzündet sich stets an dem Licht der errungenen Wahrheit.

(Lukrez,römischer Dichter 96 - 55 v. Chr.)

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

20.11.2007 10:33
#13 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten
Ja das finde ich auch! Und ich erschrecke jedes Jahr, wenn ich noch fast im Sommer die ersten Weihnachtsdinge im Handel sehe. Das hat mit Vorweihnachtlicher Freude nichts zu tun.
Und das schlimme ist, das ich jedesmal Mitte Dezember wenn ich mir dann die ganze Weihnachtsschokolade kaufen möchte kaum noch etwas bekomme.

gaby2112 ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 11:54
#14 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

da muss ich euch vollkommen zustimmen. alles zu seiner zeit .es dreht sich leider nur noch alles um konsum mache.
da kommt mit sicherheit keine weihnachtliche stimmung auf ,leider .und wenn man die weihnachtsmärkte besucht es ist manchmal echt schrecklich... ich meide diese art von vorweihnachtszeit so gut es geht....

Hexchen ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 15:22
#15 RE: Weihnachtspunsch und Co Zitat · antworten

Weihnachtspunsch !!
Das sind aber sehr leckere Rezepte danke euch !!
Und warum soll ich damit warten bie Weihnachten,ich denke nicht im Traum daran

Seiten 1 | 2
 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen