Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 2.425 mal aufgerufen
 Probleme in der Partnerschaft
Seiten 1 | 2
klivia Offline



Beiträge: 135

12.04.2006 18:24
Keine Lust????? Zitat · antworten


So richtig weiß ich eigentlich nicht in welche Rubrik dieser Beitrag passt, eigentlich auch in Großmutters-Trickkiste, ins Thema Gesundheit und ins Thema Männer und ......


Habt Ihr keine Lust, dann gibt es viele Mittel aus der Küche!!!!

Schon unsere Großmütter wußten so einiges und es sind durchaus ernst zu nehmende Hinweise.


Gewürze: Die Lustverstärker


Die liebesfördernden Fähigkeiten von Gewürzen sind verblüffend - man darf sie nur nicht zu sparsam einsetzen.

• Ingwer und Zimt fördern die Durchblutung und erzeugen Hitzewallungen im Körper, ähnlich wie beim Liebesakt.

• Chili und Paprika enthalten den Wirkstoff Capsaicin, der das Blut verdünnt. Sie sorgen damit für Blutandrang an den "gewissen Stellen" und sind nicht nur scharf, sondern machen es auch.

• Basilikum und Petersilie halten die meisten für eine harmlose grüne Dekoration, ihre ätherischen Öle reizen jedoch die Harnröhre und verhelfen "ihm" dadurch zu mehr Standfestigkeit. Ähnlich wirken Pfeffer und Piment (Nelkenpfeffer).

• Muskat benutzten früher Scheichs, um die Haremsdamen willig zu stimmen. Der Inhaltsstoff Myristicin, verwandt mit der Designerdroge Ecstasy, verändert das Bewusstsein und enthemmt.

• Knoblauch enthält Stoffe, die die Produktion der menschlichen Sexualhormone fördern. Doch Vorsicht: Knoblauch kommt nur gut an, wenn alle Beteiligten davon essen - sonst verdirbt der Geruch die Stimmung.

• Lavendel erinnert an weibliche Sexual-Lockstoffe, besonders in Verbindung mit Kürbis. Eine Kürbissuppe, nach provenzalischer Art mit Lavendel gewürzt, soll den Blutfluss in den Penis erhöhen.

• Anis regt die Drüsen an und wirkt wie ein pflanzlicher Östrogen-Ersatz. Er soll deshalb, so glaubten schon die alten Römer, vor allem Frauen gegen nachlassendes Interesse an den fleischlichen Genüssen helfen.

• Kardamom galt den Arabern als mildes Aphrodisiakum, das die Liebeslust nach einer Krankheit wiederherstellt. Diesen Ruf verdankt es seiner allgemein kräftigenden Wirkung auf den Körper, die auch eine schwache Libido wieder aufpäppelt. Frauen profitieren von dem teuren Gewürz insbesondere in den Tagen vor der Menstruation: Da vertreibt Kardamom das berüchtigte PMS (prämenstruelles Syndrom, prämenstruelle Reizbarkeit) und die Spannungskopfschmerzen und Unlustgefühle, die häufig damit zusammenhängen.

• Kreuzkümmel erhöht die Fruchtbarkeit und das sexuelle Verlangen des Mannes, indem es "bremsende" Schlacken aus dem Körper schleust, Wärme erzeugt und das Wohlbefinden fördert.

• Sellerie entspannt, senkt den Blutdruck und stimmt leicht euphorisch - ideal, um Lust auf die Lust zu machen.

• Thymian aßen die Ritter im Mittelalter, um vor Turnierkämpfen ihren Mut zu fördern. Noch heute sagt man ihm nach, dass er die Nerven stärkt und enthemmt. Das erklärt seine Verwendung als Aphrodisiakum für schüchterne Männer.


Das ist natürlich nicht alles von mir getestet.
Vielleicht habt Ihr Euch schon manchmal gewundert und jetzt wißt Ihr auch warum.....

gruss klivia


man sieht nur mit dem Herzen gut...

Jackie Offline




Beiträge: 779

14.04.2006 19:53
#2 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Hallo

Also ich habe ja auch schon gehört das es Kräuterchen aus der Küche geben soll, die bei Lustlosigkeit..... helfen sollen,aber ich kann und konnte mir wirklich nicht vorstellen das die auch wirklich helfen.

Vielleicht muß man ganz fest daran glauben, und dann helfen die auch

Würde aber echt ganz gerne mal von jemanden hören der damit Erfahrungen gemacht hat

katze Offline



Beiträge: 18

29.06.2006 10:15
#3 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Hallo,

also ich denke mal, wenn Frau oder auch Mann absolut keine Lust auf Sex haben, dann helfen auch keine Kräuterchen.
Die Lust auf Sex beginnt doch im Kopf und nicht im Bauch!
Oder?

Diotima ( Gast )
Beiträge:

01.08.2006 03:38
#4 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

das stimmt nicht ganz, denn die Lust kann man sehr wohl stimulieren, so sagt man wer viel Muscheln verzehrt und anderes Seegetier (auster gilt als Aphrodisoika), daneben ei, auch dill und andre Sachen,
Manches ist nur gut, um Hemmungen zu überwinden, andres wirkt auf die Hormonsituation.

Natürlich wo keine Lust vorhanden ist, oder man sich nicht mag, dann hilft auch kein Viagra

Diotima ( Gast )
Beiträge:

01.08.2006 03:39
#5 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

und wenn man auf etwas wartet und es versucht einzufordern funktioniert es sowieso nicht, einfach loslassen und und sich überraschen lassen,

puppe Offline




Beiträge: 136

01.08.2006 11:40
#6 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Was ich da immer mal fragen wollte ich bin ja noch nicht soooooooo lange mit meinem Mann zusammen und noch ist alles frisch und wir könnten jeden Tag....(na,ich sags jetzt mal nicht) Aber wie ist das, wenn man schon viele,viele Jahre zusammen ist? Hat man denn da auch noch richtig Lust aufeinander? Oder wird die kleiner und kleiner und ist vielleicht irgendwann verschwunden?

Diotima ( Gast )
Beiträge:

01.08.2006 13:58
#7 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Meine Erfahrung ist, wenn man nichts teilt außer dem Bett, wenn man nicht redet und mindestens eine Sache hat dieman mit Begeisterung teilt, ob das sport ist, oder was Lesen, jedenfalls etwas das nix mit Sex zu tun hat, dann verraucht das interesse aneinander und Langeweile macht sich breit.
Hat man was gemeinsames und hegt also interesse an dem was der andre macht, gibts immer gemeinsam was zu lachen, und das stärkt auch die Liebe zueinander. Es nutzt aber auch nix wenn einer nur redet und versucht den andern von der Richtigkeit zu überzeugen, wenn dr andre das nicht ein wenig ernst nimmt.
Ich wünsche dir, das das gegenseitige Interesse und die Lust nie versiegt.
(Zeitweilig kann sich auch Krankheit hier negativ niederschlagen, anstrengende Terapien, oder die Krankheit selber kann beträchtliche Energien rauben, der Körper stellt zum Selbstschutz alle Bedürfnisse ein, die er nicht zum Überleben benötigt - davon biste ja zum Glück nicht betroffen)

puppe Offline




Beiträge: 136

02.08.2006 14:28
#8 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

nun, wir teilen ja zum glück sehr viel miteinander wir haben die selben hobbys und so ziemlich die gleichen interssen. manchmal denke ich,wir müssen aufpassen uns nicht zu sehr einzuengenaber zum glück hat ja jeder noch seine eigene arbeit,so das wir nicht nur gemeinsame erlebnisse haben.denn das finde ich auch sehr schlimm!
im moment bin ich ja für nix zu gebrauchenalso sitzen wir nur zu hause rum und das sind wir so garnicht gewohntist eine ganz neue erfahrung für uns!

Diotima ( Gast )
Beiträge:

05.08.2006 17:53
#9 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

ich denke kommt ganz drauf an, wie es jeder mag. Schlimm wird es wenn die Interessen abweichen von denen des Partners, wenn der eine noch nicht genug erlebt hat zusammen, und der andre mag nicht mehr. solange alles in Harmonie ist, ist das Maß nicht die Frage

puppe Offline




Beiträge: 136

07.08.2006 16:36
#10 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Wenn die Interessen zu sehr voneinander abweichen ist das sicherlich nicht gut,aber ein paar ganz eigene Dinge sollte jeder Partner trotzdem noch haben. Denke ich mal Sonst engt man sich vielleicht zu sehr ein. Jedenfalls empfinde ich das so.

Diotima ( Gast )
Beiträge:

10.08.2006 08:08
#11 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

muß das so sein? oder kann es so sein? wie ich schon zuvor sagte, liegt das jedem Paar in der eignen Hand, und ich hüte mich da eine Bewertung zu setzen. "Dem een´sin Uhl us dem andern die Nachtijall" sagten die Berliner.

puppe Offline




Beiträge: 136

10.08.2006 11:50
#12 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Ganz sicher läuft es in jeder Beziehung anders ab. Damit das aber auch immer funktioniert,müssen sich die richtigen auch finden. Das ist dann bei vielen Paaren plötzlich ein Problem. Deshalb kommt es in der heutigen Zeit oft zu Trennungen.

Julek ( Gast )
Beiträge:

14.02.2007 18:54
#13 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Eheleute sind nach §1453 BGB zur geschlechtlichen Leben verpflichtet. Der Verweigerer kann gerichtlich auf Erfüllung ehelichen Pflichten, verklagt werden. Wenn das Urteil rechtskraft erlangt, kommt der Gerichsvollzieher, und vollzieht das Urteil.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

14.02.2007 19:24
#14 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Jetzt musste ich ersteinmal herzlichst lachen.
Der Gerichtsvollzieher vollzieht dann das Urteil?
Wie denn?
Setzt er sich ins Schlafzimmer und wacht darüber das die Eheleute den "Beischlaf" vollziehen?
Legt er mit Hand an?
Oder wie würde das dann aussehen?

Also das hat mich jetzt schon neugierig gemacht!

helene Offline



Beiträge: 382

14.02.2007 19:35
#15 RE: Keine Lust????? Zitat · antworten

Cara, da lach ich doch gleich mal mit.Das Gericht kann wohl an die Ehepartner appellieren,die eheliche Gemeinschaft wieder herzustellen,oder auch zu einer Paartherapie raten,aber es wird sicher kein Gerichtsvollzieher vorbeikommen.Was sollte dieser auch tun?Vielleicht den "Beischlafverweigerer" vertreten?

Der Erkenntnis Fackel entzündet sich stets an dem Licht der errungenen Wahrheit.

(Lukrez,römischer Dichter 96 - 55 v. Chr.)

Seiten 1 | 2
 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen