Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 567 mal aufgerufen
 Kindererziehung
Bergkristall1950 Offline



Beiträge: 1.004

22.04.2008 19:08
Internetsucht, Spielsucht... Zitat · antworten

Mein 19jähriger Sohn ist durch ein Internetspiel spiel süchtig. Im Grunde interessiert ihn die Umwelt herzlich wenig und auch sonst sind Kontakte im realen Leben fast Null. Einzige Hoffnung ist, dass er bereits Erkenntnis erlangt hat, dass er es ist und zumindest die nötigsten Verpflichtungen erledigt und auch noch ein Stück seines Lebens plant durch Lehrstellen Suche.
Sonst Verweigerung auf der ganzen Linie. Geht es anderen auch so ?

Herzlichst Bergkristall.

Angi67 Offline




Beiträge: 1.433

22.04.2008 19:34
#2 RE: Internetsucht, Spielsucht... Zitat · antworten

Ohje, zum Glück geht es mir bzw. meiner Tochter nicht so!!!
Das ist ja echt übel!
Da kann ich Dir auch überhaupt keinen Rat geben, wie Du ihn wieder in`s reale Leben zurück holst. Wirklich übel! Und so jung!
Hat der denn keine Freunde? Oder Freundin?
Warst Du mal bei einem Psychologen?

L.G. Angi
"Carpe Diem!"

zicke Offline



Beiträge: 1.312

22.04.2008 20:29
#3 RE: Internetsucht, Spielsucht... Zitat · antworten

Unser Sohn qwählte schon seit 2 Jahren nach ein Playstation.
Dieses Jahr gabs nun eine.
Wir suchen die Spiele mit aus, und es gibt feste Zeiten.
Damit fährt er gut, denn sonst kame das Ding unter Verschluß.
Allerdings ist Sohnemann auch noch 5 Jahre jüngetr als Deiner.
Folgleich fällt es da den Eltern wsentlich leichter Regeln aufzutellen .
Aber dieses Alter steht uns ja auch noch bevor.

Zicke

luna Offline



Beiträge: 839

22.04.2008 23:10
#4 RE: Internetsucht, Spielsucht... Zitat · antworten

wohnt er denn noch bei Euch?
Wenn nicht ist wohl noch schwieriger da einzugreifen

alle werden älter
l.G. luna

Bergkristall1950 Offline



Beiträge: 1.004

06.05.2008 13:36
#5 RE: Internetsucht, Spielsucht... Zitat · antworten

Mein Sohn ist 19 - lebt zwar noch bei mir, aber sonst macht er " sein Ding ". Früher gab es das bei uns auch
gemeinsam Spiele aussuchen, Zeiten festlegen. Aber, was sagt man einem 19jährigen...der nicht
zuhören möchte...Alles nicht so einfach, besonders wenn kein verantwortungsbwußter Vater da ist,
der mich unterstützen würde und alles allein getragen werden muss seit vielen Jahren. Wollte
mal hören wie es bei anderen funktioniert.
Liebe Grüße, Bergkristall.

 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen