Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 3.101 mal aufgerufen
 Diät Tipps
Seiten 1 | 2 | 3
Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

16.01.2010 13:28
#16 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Tag 15

Wollte mich mal wieder von meiner *Diät-Front* melden.

Hab inzwischen 3kg abgenommen. Klingt zwar nicht viel, aber da ich eine Waage habe die auch den Wasser-, Muskel- und Fettgehalt im Körper anzeigt habe ich gesehen das ich schon 0,5% Fett abgenommen habe. Was ich auch schon bemerken kann.


Ich esse weiterhin keine Kohlenhydrate bzw. nur sehr, sehr wenig aber dafür viel Eiweiß und Fett.
Viel Salat, Gemüse, Fisch, einfach auch nur mal einen Knacker (das darf man nämlich), Rührei mit Schinken, gefüllte Paprikaschoten und und und...

Hab schon seit Ewigkeiten kein Stück Schokolade angerührt. Und das obwohl im Schrank noch jede Menge Süßkram von Weihnachten rumliegt.
Ich hatte komischerweise auch noch nie so ernsthaft das Gefühl: Ich muss jetzt was süsses essen!

Melde mich wieder mit ein paar neuen Rezepten.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

18.01.2010 18:17
#17 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Tag 17

Alles noch in bester Ordnung.

Hier mal ein leckeres Rezept für die Low-Carb-Ernährung.

Zucchini-Schiffchen mit Kräutern

Zutaten für 4 Portionen:
-4 Zucchini à 300g
-1 rote Paprika
-100 g Hartkäse (z.B. Gouda)
-100 ml Klare Brühe
-Basilikumblätter
-0,5 Bund Petersilie (geht auch gefroren)
-0,5 Bund Schnittlauch (geht auch gefroren)
-1 handvoll frische Kräuter (gefrorene machen es auch)
-Salz und Pfeffer

Zucchini waschen, längs halbieren und das Fruchtfleisch herauskratzen, dabei einen Rand von 1 cm stehen lassen. Die Zucchinihälften dann in reichlich Salzwasser 5 min blanchieren und gut abtropfen lassen.

Das herausgekratzte Zucchinifleisch und die geputzte Paprikaschote fein schneiden. Die Kräuter ebenfalls fein hacken (gefrorene müssen natürlich nicht mehr gehackt werden) und mit Zucchinifleisch, den Paprikawürfeln und die Hälfte des geriebenen Hartkäse mit den Gewürzen mischen.

Füllung in den Zucchinischiffchen verteilen und den restlichen Käse darüber streuen. Die gefüllten Hälften in eine Auflaufform setzten und mit Brühe angießen.

Alles bei 180°C im Backofen 30 Min überbacken.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

22.01.2010 20:19
#18 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Tag 20

Ich nehme im Moment mal wieder garnichts ab!

Und das obwohl ich Sport mache!
Nagut, hab erst gestern damit angefangen.

Habe gelesen das die meisten Frauen erst dann richtig gut abnehmen wenn sie unter einem Wert von 40g Kohlenhydrate am Tag kommen.
Also muss ich nochmal genauer schauen.
Wird langsam eine wissenschaftliche Abhandlung!
Aber ich leide keinen hunger und das was ich essen kann schmeckt.
Und es macht auch irgendwie Spass, weil man immer neue Rezepte entdeckt.
Und das Kartoffel schälen fällt auch immer aus.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

24.01.2010 11:16
#19 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Tag 22

Nach tagelangem Stillstand geht es nun endlich wieder abwärts.
Habe jetzt insgesamt 3 Kilo abgenommen. Klingt nicht viel, aber da ich insgesamt höchstens 10 Kilo abnehmen will ist das schon ein gutes Ergebniss.

Heute gehe ich wieder zum Sport.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

03.02.2010 13:56
#20 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Tag 32

Ganze 4 Kilo runter. Und in den letzten Tagen kein Wasser nur Fett abgenommen und ein wenig Muskelmasse aufgebaut.

Eine Jeans die ich nur noch mit ach- und krach im liegen zubekommen habe und eigentlich nicht mehr wirklich gepasst hat bekomme ich jetzt wieder ganz gut im stehen zu. Sie ist zwar noch recht eng, aber es geht schon wieder.
Also, erstes Erfolgserlebniss.

Esse weiterhin keine Kohlenhydrate, viel Gemüse, Fisch, Fleisch und Eier.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

11.02.2010 14:40
#21 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Tag 40

Also im Moment steht mal wieder alles still.
Nehme grad mal wieder so garnichts ab!
Grr.... das ist zwischendurch zwar normal aber ärgert mich natürlich ein wenig.

Vielleicht esse ich auch zu wenig? Aber ich habe selten wirklich hunger.
Und jetzt im Winter wo es so kalt ist speichert der Körper sowieso mehr.

Naja, ich esse weiterhin keine bis nur sehr wenige Kohlenhydrate und gehe 2 mal in der Woche zum Sport.
Ich hoffe es stellt sich bald mal wieder ein Erfolg ein.

klivia Offline



Beiträge: 135

14.02.2010 09:30
#22 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Mit Eiweißshakes habe ich auch schon mal eine Diät gemacht, habe gut abgenommen, es hielt auch eine Zeit lang, aber dann kam der Jojo-Effekt.

Ich habe Dein Diätprogramm gut durchgelesen und es erinnert5 mich stark an die David Kirsch Diät. Den Personal Trainer von Heidi Klumm.

Er hat gesagt dass Heidi in der Abnehmphase alles essen darf was schwimmt, fliegt und aus der Erde kommt. Kein Fett, kein Zucker, keine Kohlehydrate.
Mit anderen Worten: Geflügel, Fisch und Gemüse, dazu viel Sport, mindestens 3 Stunden am Tag.

liebe Grüße klivia

Optimisten wandeln auf der Wolke, unter der die Pessimisten Trübsal blasen.
Fürst von Ligne

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

14.02.2010 12:51
#23 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Tag 41

Die Eiweißshakes sind wirklich gut. Allerdings mixe ich mir die jetzt immer nur mit max. 150 ml Milch und den rest nehme ich Wasser, dann mach ich noch einen Schluck Öl mit rein. Milch hat zu viele Kohlenhydrate, lieber nehme ich die dann mit irgendwas Essbarem zu mir.


Ganz Fettfrei soll man aber nicht essen. Da der Körper ja irgendwo auch seine Energie herholen muss. Da er keine Kohlenhydrate bekommt nimmt er sich das zugeführte Fett. Also setzt das Fett nicht an, sondern wird vom Körper verarbeitet. Aber eigentlich nehme ich kaum Fett zu mir. Wahrscheinlich für diese Methode zu wenig.

Sport mache ich auch nur 2x in der Woche.


Hier sind mal Rezepte für ein LowCarb-Brot:

200g gemahlen Mandeln
200g Gluten
etwa 200ml Wasser
20g Sonnenblumenkerne
20g Leinsamen
1/2 Teel Brotgewürz
Salz
1 Ei
1Päckchen Hefe

Alles gut verkneten, aufgehen lassen und etwa 40 Minuten bei 180 Grad
backen

________________________________________________________________________________________

2 bis 3 EL gemalene Mandeln
1 EL Butter
1 Ei
1 TL Backpulver
Salz

Mit dem Mixer verrühren, auf einen Teller und 2 Min in die Mikrowelle.
Das wird eine Scheibe Brot.

zicke Offline



Beiträge: 1.312

16.02.2010 19:45
#24 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Toll, das liest sich auch sehr lecker was du immer ißt.
Ich halte z.Zeit nichts druch, bin froh das ich überhaupt nich 2 x die soche zum laufen gehe.

Weiter so

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

16.02.2010 20:44
#25 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Also ich denke diese *Diät* kann man sehr gut durchhalten. Da man ja alles an Fleisch essen darf was es gibt.
Wer natürlich ein Karoffel-Freak ist hat es schwer.
Auch wenn ich nur langsam abnehme bin ich sehr zufrieden.
Lieber langsam aber beständig. Bis zum Sommer ist es ja noch ein bissel hin.
Morgen gehts wieder auf die Waage.

Werde auch mal wieder bei Gelegenheit paar Rezepte schreiben.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

09.03.2010 17:12
#26 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

So, will mal wieder was über meine *Diät* schreiben.
Halte immer noch durch
Aber legen ab und zu mal einen Tag ein an dem ich mal nicht so darauf achte wieviele Kohlenhydrate ich zu mir nehme.

Nehme zwar weiterhin nur langsam ab. aber was mir wichtiger ist, ich nehme nicht zu. Auch wenn ich mal einen Tag ein wenig sündige


Mein Ziel ist es jetzt wenigstens noch 4 Kilo abzunehmen. Und ich denke mal im Frühjahr wird das auch wieder besser funktionieren.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

29.03.2010 09:22
#27 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Jetzt melde ich mich mal wieder hier.
Seit Taaagen nehme ich nichts ab! Bisher hab ich 5 Kilo abgenommen und auch gehalten. Was ja auch schonmal gut ist.

Naja, jedenfalls habe ich meine Taktik jetzt mal geändert.

Drei Mahlzeiten am Tag.

Frühstück:
relativ normal mit Vollkornbrötchen aber keine Milchprodukte und Tierische-Produkte. Also kein Käse, keine Eier, keine Wurst. Marmelade ist erlaubt. Obst natürlich auch.

Mittag:
ganz normal, aber nicht zu fettig.

Abend:
Eiweißhaltig und keine Kohlenhydrate. Salat, mageres Fleisch, Fisch.

Keine Zwischenmahlzeiten und zwischen den Mahlzeiten sollten 5 Stunden Pause sein.

Mal sehen ob sich mein Körper überlisten lässt. Es können noch 3 bis 4 Kilo purzeln

Josi Offline




Beiträge: 25

28.05.2011 13:35
#28 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten



Hallo Cara
***********

kleine Frage: hast du es weiter durchhalten können mit der Diät oder ist es dir sehr
schwer gefallen? Ich habe mir jetzt vorgenommen das ich es versuche mit der Kohlenhydratarme Diät, mal schauen wie lange ich durchhalte.

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

02.06.2011 00:14
#29 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Nein, habe nicht wirklich mehr durchgehalten.
Aber....ich achte darauf nicht zu viele Kohlenhydrate zu essen und das ist auch schon gut wenn man bissel abnhemen will.

Also am besten ein paar Tage keine Kohlenhydrate essen ... so 3 bis 5 Tage.
Dann abwechselnd einen Tag nur Eiweiß und den nächsten Tag Eiweiß und Kohlenhydrate.

Josi Offline




Beiträge: 25

02.06.2011 13:29
#30 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten



Hallo Cara

danke für den Tipp,ich werde es versuchen mal schauen was dabei rauskommt,
ich nasche halt gerne das ist mein Fehler, da muß ich dann hart mit mir selber sein

lg,von Josi

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen