Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 3.121 mal aufgerufen
 Diät Tipps
Seiten 1 | 2 | 3
Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

02.06.2011 22:53
#31 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Komplett auf Nascherei muss oder sollte man aber auch nicht verzichten.
Vielleicht etwas weniger und nicht übertreiben

Josi Offline




Beiträge: 25

03.06.2011 14:32
#32 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten



Liebe Cara
~~~~~~~~~~~~

wenn das so weiter geht wie die letzten tage dann sehe ich schwarz bei mir,
immer wieder etwas anderes, mal Geburtstag, dann wieder Kaffeebesuch da kann man
doch schlecht nein sagen aber der Vorsatz ist da und wird nicht aus dem Auge
gelassen, es wird noch klappen mit mir ich geb die Hoffnung nicht auf

lg,von Josi

lisahe Offline



Beiträge: 3

15.09.2011 16:39
#33 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Oh das mit den Kaffeebesuchen kenne ich, manche sind auch wirklich beleidigt, wenn ich keinen Kuchen essen mag. Aber immer kann ich natürlich auch nicht wiederstehen, dafür liebe ich Kuchen viel zu sehr!!!

Sabine121 Offline



Beiträge: 1

02.10.2011 00:45
#34 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Der Verzicht ist manchmal der schönste Genuss, da fühlt man sich danach so wahnsinnig gut

Julia3485 Offline



Beiträge: 3

26.10.2011 11:49
#35 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Ein toller und vor allem motivierender Bericht. Ich hoffe, du konntest deine Ernährung nach deinen Vorstellungen auch langfristig umstellen!? :-)

Summersun Offline



Beiträge: 3

26.10.2011 15:26
#36 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Ich habe auch mal mit der South Beach Diät abgenommen - ging super, dafür danach schnell wieder zugenommen. Seitdem mache ich immer mal wieder neue Radikalkuren, David Kirsch und so, aber so richtig nachhaltig ist irgendwie nichts. Mich interessiert daher eher, wie man sein neues Gewicht auch halten kann... und das bei 2 kleinen Naschkatzen. ;-)

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

26.10.2011 18:26
#37 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Hallo ...

eine Radikalkur bringt nix. Denn meist fällt man danach direkt wieder in seine alten Essgewohnheiten und nimmt wieder zu. Manchmal sogar mehr wie man abgenommen hat.
Besser sind da längere Prozesse in denen man langsam abnimmt und was ja wichtig ist, nicht wieder zunimmt.

Für mich ist das Kohlenhydrat-arme Essen die beste Variante.
Die ersten Wochen so gut es geht auf Kohlenhydrate verzichten. Wobei kleinere *Ausrutscher* nach ein paar Tagen sicher nicht schlimm sind. Also nicht zu streng mit sich selber sein.
Wenn man dann ein kleines Ziel erreicht hat ( bei mir war es eine Jeans die vorher nicht gepasst hat und jetzt ohne Problme passt ) kann man die Ernährung wieder auf mehr Kohlenhydrate umstellen.
Allerdings verzichte ich am Abend so gut es geht weiterhin auf Kohlenhydrate.

Komplett auf Süßkram verzichte ich auch nicht. Aber eingeschränkt hab ich das schon.
Wichtig ist auch, mal bei den Getränken dabei zu achten wieviel Zucker ect. da drinn ist. Oft nimmt man gerade auch deshalb nicht ab oder eben zu.

Es sind oft viele Kleinigkeiten oder größere bis kleinere Sünden zwischendurch die man garnicht bewußt mitbekommt wegen dem man im laufe der Jahre zunimmt.

Ich stelle mich auch nicht mehr auf die Waage. Das frustriert nur....oft hat man nämlich abgenommen und das Ding zeigt es garnicht .. aber gerade an den Hosen merkt man das. Also verlasse ich mich lieber auf die gute alte Jeans.

Summersun Offline



Beiträge: 3

08.11.2011 18:31
#38 Jetzt ist Schluss mit der Nascherei Zitat · antworten

Oh je, da hatte ich doch soooo motiviert mit meine Spezialkur angefangen und dann.... dann kamen die Herbstferien und jetzt wiege ich mehr als vorher. Jetzt muss sich echt was ändern. :-( Ich bin inzwischen wirklich total verzweifelt - ich überlege, ob ich nicht einmal eine Fettabsaugung ausprobiere, ich würde wirklich gerne, aber es ist so teuer.

Ich werde auf jeden Fall ab morgen wieder Kohlehydrate streichen... und hoffen, dass ich durchhalte

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

08.11.2011 18:50
#39 RE: Jetzt ist Schluss mit der Nascherei Zitat · antworten

Dann drücke ich Dir mal die Daumen das Du durchhälst.

Im Netz findest Du jede Menge Rezepte und Ideen für ein Kohlenhydratfreies- oder armes Essen.
Denn es ist wichtig trotzdem abwechslungsreich zu Essen, damit Du die Lust nicht verlierst.

DieBecki Offline



Beiträge: 1

16.07.2012 16:12
#40 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Hi
Mittlerweile gibt es Eiweißbrot,das nur 5g Kohlenhydrate auf 100g hat.Kannst Du z.b im Aldi kaufen
Dadurch musst Du nicht auf Brot verzichten

Liebe grüße
DieBecki

Admin Offline

Administrator


Beiträge: 3.578

16.07.2012 17:06
#41 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Ich kauf mir einmal in der Woche ein Eiweißbrot von Dr. Pape ( Schlank im Schlaf ) ... oder auch mal die Brötchen wenn das Brot ausverkauft ist.

Bei dem Eiweißbrot muss man auch darauf achten das da auch wirklich nicht zu viele Kohlenhydrate drinn sind , sonst macht das ja keinen Sinn.
Und nach was schmecken sollte es ja auch

goerssi Offline




Beiträge: 7

22.07.2012 21:51
#42 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass man durch den Verzicht von Kohlenhydraten gut abnehmen kann oder sagen wir man zumindest nicht so stark zu nimmt, wenn man nicht den ganzen Tag um sich herum isst.

Bisher war ich immer der Meinung lieber nicht so viel Fett zu mir zu nehmen und stattdessen lieber mehr Weißmehlprodukte. Jetzt habe ich mal ein bisschen mehr auf das Sättigungsgefühl und vor allem die Dauer geschaut, die die Sättigung anhält und es ist so, dass ich länger satt bin und automatisch weniger esse, wenn ich nur sehr wenig Kohlenhydrate zu mir nehme.

Auf mein Brot und Brötchen möchte ich dennoch nicht verzichten ,aber ich versuche jetzt die Menge Nudeln z.B. konsequent zu reduzieren. Nun, derzeit habe ich leider keine Waage, aber zugenommen habe ich dadurch jedenfalls nicht...zumindest passt die Hose noch ;)

Schwierig werden würde es bei mir zudem mit dem Obst. Da esse ich sehr viel von, mind. zwei Äpfel pro Tag und dann noch saisonale Angebote.

side56 Offline



Beiträge: 1

17.11.2014 21:14
#43 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Meine Erfahrung könnt ihr ja hier mal lesen:

Ich war schon als Kind immer ein Pummelchen. 1986 hatte ich mit mir so 106 kg rumgeschleppt. In Eigenintiative habe ich damals 15 kg runter gebracht und war dann nochmal zu einer Kur im Krankenhaus über 6 Wochen und da gingen nochmal 15 runter. Da war ich happy. Das Gewicht habe ich dann auch einige Jahre gehalten, aber ... dann ging es immer wieder stetig bergan, leider.
Ich habe es dann immer mal wieder mit irgendwelchen Diäten versucht, bis hin zu "Schlank im Schlaf" und was weis ich nicht alles, der Jo-Jo-Effekt war vorprogrammiert.

Anfang diesen Jahres hat es dann richtig "Klick" bei mir gemacht und ich sagte mir, jetzt oder nie!

Im März habe ich mich dann bei Beyonddiet angemeldet und mich danach ernährt, allerdings war da die Kalorienvorgabe entsprechend meines Gewichtes sehr hoch, was ich nicht so richtig nachvollziehen konnte. Auch der Abnahmeerfolg war nicht so, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich schob es anfangs auf meine Medikamente, die ich nehmen muss.

Meine Arbeitskollegin hatte mir dann von der Stoffwechselkur erzählt und bei Ihr waren sichtbare Ergebnisse zu verzeichnen. Als sie mir mitteilte, mit welchen Kosten das verbunden ist, war mein einziger Gedanke, alles schön und gut, aber entschieden zu teuer.

Auch meiner Kollegin wurde es mit der Zeit zu teuer und so suchte sie eine Alternative, die auch gefunden wurde, denn die Kalorienzufuhr ist auf täglich 500-700 kcal beschränkt, so dass man ergänzend auf die Vitalstoffe angewiesen ist, um leistungsfähig zu sein und sich gut und fit zu fühlen.
Also habe ich mich dann Anfang April entschlossen, diese Stoffwechselkur zu machen, da es bezahlbar ist.

Das war für mich die beste Entscheidung, die ich jemals getroffen habe.
Ich habe nunmehr in 5 Monaten 25 kg an Gewicht verloren, ohne dass ich einmal ein Hungergefühl hatte oder Verlangen nach Süßem.

Ich vertrat immer den Standpunkt "Sport ist Mord" , jetzt macht sogar Radfahren wieder richtig Spaß und unterstützend zu dieser Kur quäle ich täglich meinen Hometrainer, der sonst eine hervorragende Kleiderablage war.

Die Einnahme der Vitalstoffe, hat sich bei mir auch noch andersweitig positiv ausgewirkt, Blutdruck ist wieder normal (kann ein Medikament weglassen, Heuschnupfen ist weg und ebenso kein Sodbrennen mehr (trat bei mir sehr häufig nach meiner Medikamenteneinnahme auf).

b_a_t_68 Offline



Beiträge: 1.313

18.11.2014 14:57
#44 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Wie funktionert die SToffwechselkur genau?

Claudia Offline




Beiträge: 1.094

19.11.2014 06:24
#45 RE: Kohlenhydratarme Diät Zitat · antworten

Wie funktioniert die Stoffwechselkur

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen