Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Exclusiv Werbepartner vom Frauenforum
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 5.131 mal aufgerufen
 Pflegetipps für den Körper
Seiten 1 | 2
klivia Offline



Beiträge: 135

14.04.2006 16:26
trockene Haut Zitat · antworten


Empfehlung gegen trockene Haut:
Badezusätze und Seife sollten nur sehr sparsam verwendet werden, da diese den natürlichen Schutzfilm der Haut angreifen.
Nach dem wöchendlichen Bad sollte trockene Haut mit Olivenöl eingerieben werden. Das schont den Geldbeutel.


man sieht nur mit dem Herzen gut...

lilevi Offline



Beiträge: 18

14.04.2006 16:47
#2 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Hallo,

man kann auch als Badezusatz, Oliven-Oel und
Milch mit ins Wasser geben.
Damit hat man einen tollen pflegenden Effekt
für die trockene Haut.

Gruß lilevi

susi Offline




Beiträge: 61

15.04.2006 20:34
#3 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Hallo!

Meint ihr denn, das das auch bei Neurodemites hilft?

Fran Offline



Beiträge: 51

18.04.2006 08:08
#4 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Hallo Susi, da wäre ich vorsichtig !!!!Aber für eine gesunde Haut ist das wunderbar.
LG Fran

Jackie Offline




Beiträge: 779

20.04.2006 13:34
#5 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Hallo....
aber auch regelmäßiges trinken von Wasser trägt dazu bei,
eine schöne Haut zu behalten.

jackie

klivia Offline



Beiträge: 135

20.04.2006 18:16
#6 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Ja, man sollte mindestens 2 LIter pro Tag trinken, das schaffe ich aber nicht immer.

Man sollte aber auch nicht die Gene vergessen, manchem ist es von der Natur gegeben

und mancher schmiert sich sein Leben lang mit Creme ein und sieht doch schrumpelig aus.

lg klivia


man sieht nur mit dem Herzen gut...

Diotima ( Gast )
Beiträge:

27.07.2006 14:06
#7 RE: trockene Haut Zitat · antworten

ich für meinen Teil habe festgestellt, das sämtliche Lotionen und Halbfettcremes dazu führen, das die Haut schnell trocken und spröde wirkt.

Folgende Fehler provozieren trockene Haut (neben Veranlagung und eventuell erworbene Krankheiten oder Nebenwirkungen von Medikamenten)

- sehr heißes Duschen und Baden (verzichte ich dennoch nicht drauf)

- zu häufiges duschen,
- zu reichliche Benutzung von Reinigungsmitteln

- falsche Pflegeprodukte (duschgel statt Shampoo z.b.)

- strenge fettarme oder fettlose Diät

Mann kann mit einfachen Mitteln, natürlich auch mit außreichenden Trinken trockener Haut helfen.

Wegen der Konservierungsstoffe und Lösungsmittel/Weichmacher in Lotionen
würde ich raten auf diese zu verzichten. Nicht jede Haut läßt sich austricksen und antwortet auf die künstliche Pflege mit Mißstimmung
Nievea- und Florenacreme sind sehr zäh und schwer auf dem Körper aufzutragen.
hier hilft es ein paar Tropfen Babyöl unterzumischen, die Creme wird sehr geschmeidig und ist nun leicht auf dem Körper verteilbar.
Besonders trockene Hautpartien kann man mit warmen Leinöl massieren (Linolsäuren!)
andere Öle gehen ebenfalls, jedoch ist der anteil im Leinöl am höchsten.
als es keine Hautcremes gab verwendeten die Frauen Butter zur Hautpflege

statt Wasser, kann man sich auch öfters mal mit Milch waschen (auch ein Tipp aus Vorzeiten)

beim Einkauf von Pflegeprodukten auf den PH -wert achten.
http://www.netdoktor.de/ratschlaege/fakt..._hautpflege.htm

wer schnell schwitzt, sollte Salbeitee trinken, derreguliert die tätigkeit der Schweißdrüsen.
Mein Großmütterratgeber empfiehlt Eichenrinde und bei trockener Haut Auflagen aus
zerdrückten Leinsamen

katze Offline



Beiträge: 18

03.08.2006 10:01
#8 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Ich habe immer sehr trockene und rissige Füsse. Habe schon alles mögliche probiert aber so wirklich besser wird es nie. Gerade jetzt im Sommer ist das recht unangenehm.
Was kann ich dagegen tun????

Jackie Offline




Beiträge: 779

06.08.2006 09:59
#9 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Ich mache jetzt im Sommer regelmäßig ein Fussbad,es gibt da ja genügend Fussbadsusätze zu kaufen. Nach dem Fussbad kannst du ein Peeling machen. Es gibt da direkt Fusspeeling zu kaufen. Zum Schluß die Füse einfach eincremen,natürlich auch mit Creme oder Lotion für die Füsse. Wenn du das am Abend machst,kannst du auch ruhig ein wenig mehr Creme benutzen und einfach über Nacht einziehen lassen. Bei mir hilft das ganz gut.

Diotima ( Gast )
Beiträge:

10.08.2006 07:53
#10 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Mein Mann hatte auch sehr unansehnliche Füße, mit Hautfetzen dran und tiefklaffenden Rissen. Solange die Füße so trocken und spröde sind, ist eine Creme mit viel Glyceringehalt,am besten geeignet.
Nach dem ich die Creme in die füsse einmassiert habe ziehe ich ihm Socken drüber, die keine Gummibänder haben.
Die Füße sind nicht wiederzuerkennen, jetzt machen wir das jeden 2 Tag, weil sich das Hautbild sehr gebessert hat

feuerpferd Offline



Beiträge: 5

06.03.2007 20:05
#11 RE: trockene Haut Zitat · antworten

hy klivia ich gebe mir ins badewasser etwas olivenöl und trockne mich danach nicht ab!!!

puppe Offline




Beiträge: 136

16.03.2007 21:51
#12 RE: trockene Haut Zitat · antworten

An manchen Tagen bemerke ich auch das ich plötzlich trockene Haut habe. Habe dann bemerkt, das es immer genau dann ist, wenn ich die Tage vorher nicht genügend getrunken habe. Ich denke, das zu wenig trinken auch mit eine Ursache von zu trockener Haut ist.

jewa Offline




Beiträge: 144

27.03.2007 17:08
#13 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Hallo Diotima,

Niveacreme enthält viel zu viel Paraffin. Man sollte generell darauf achten Paraffinfreie Kosmetik zu benutzen.

Paraffin ist ein mineralisches Öl (gesättigte Kohlenwasserstoffketten), das aus Erdöl gewonnen und u.a. zu Kerzen verarbeitet wird.
Diese mineralischen Öle bilden einen Film auf der Haut, der nicht wasserlöslich ist. Man hat also praktisch eine Plastiktüte im Gesicht. Diese Plastiktüte schließt die Haut luftdicht ab. Es kommt zu einem permanenten Wärme- und Blutstau, der die Gefäßwände überdehnt. Die Wärme sorgt für eine Verdunstung der Hauteigenen Feuchtigkeit, die aber nicht weg kann. Die obersten Epidermisschichten saugen das Wasser auf, die dann glatt und prall aussehen. Nur leider brauchen die toten Zellen die Feuchtigkeit nicht, sondern die nun beraubten lebendigen Zellen.
Wird dann gereinigt, fließt die Feuchtigkeit aus dem aufgebrochenen Film und die Haut fühlt sich trocken an und spannt unangenehm.
Das dies auf Dauer die Haut mehr und mehr austrocknet kann man sich vorstellen. Trägt man jetzt eine gute Feuchtigkeitscreme ohne Paraffin auf, die tiefer in die Haut eindringt, kann diese ein leichtes Kribbeln verursachen, was fälschlicherweise als Unverträglichkeit gewertet werden wird. Also nimmt man lieber wieder die Plastiktüte....

Man sollte also darau achten, was man auf die Haut aufträgt.

Herzliche Grüße

Liebe Grüße
Jewa

Niemand ist unnütz, man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Jackie Offline




Beiträge: 779

28.03.2007 11:25
#14 RE: trockene Haut Zitat · antworten

Hallo jewa

Das ist doch mal gut erklärt!
Danke!

klivia Offline



Beiträge: 135

28.03.2007 16:37
#15 RE: trockene Haut Zitat · antworten


Eine tolle und gute Erklärung
so genau habe ich das noch nie gewußt. Danke!

liebe Grüße klivia

Optimisten wandeln auf der Wolke, unter der die Pessimisten Trübsal blasen.
Fürst von Ligne

Seiten 1 | 2
 Sprung  




Weidenzaun kaufen  
Bogensport



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen